Merkzettel
EU-Neuwagen bei Budde - Ihre Vorteile

MR2 Spezial

Wir beschäftigen uns seit über 10 Jahren mit dem Youngtimer Toyota MR2, Urmodell AW11.

Ob Sie Ihr Serienfahrzeug restaurieren oder instand setzen lassen oder für den Motorsport aufbauen möchten, wir können für Sie fast alles erledigen.

Besonders der geniale Motor 4A-GE ist bei uns in guten Händen. Diesen Motor kennen wir bis zur letzten Schraube und haben auch zahlreiche Teile am Lager, vom Serien-Ersatzteil bis hin zum hochfesten Stahlpeuel oder hochverdichteten und beschichteten Schmiedekolben. Was wir nicht im Lager haben, können wir zeitnah beschaffen. Was nicht beschafft werden kann, fertigen wir in Handarbeit an.



Der von Natur aus nicht ganz einfach zu fahrende Mittelmotorwagen wird von uns durch kleine Modifikationen und vor allem durch eine passende Fahrwerkseinstellung nicht nur schneller, sondern auch vom Fahrverhalten deutlich zahmer.



Rennkurbelwelle, Schmiedekolben

 

Rennkurbelwelle, Schmiedekolben, H-Schaft-Stahlpleuel

 

Am Lager: Wössner-Schmiedekolben Standardmaß 81,0 mm

Preis/Satz: 649,00€

 

Auf Bestellung lieferbar:

Stahlpleuel mit Grundbohrung 40 mm und 42 mm

Preis/Satz: 490,00€

 

Bearbeiten einer Serienkurbelwelle zur Rennkurbelwelle

erleichtern, polieren der Lagerzapfen und feinwuchten:

Preis: 590,00€

 

Maximales Erleichtern (geeignet nur für Slalom-Motoren!)

erleichtern, entfernen von 4 Gegengewichten, polieren der Lagerzapfen und feinwuchten

Preis: 690,00€

 



Rennmotor 1600 ccm, 159kw

Rennmotor 1600 ccm, 159kw.
Wir arbeiten an noch mehr Power.

 



Motorabstimmung auf dem Prüfstand

Motorabstimmung auf dem Prüfstand





Schwungscheibe superleicht

 

 

 

Superleichte Schwungscheibe                                    Wir haben für den MR2 (passt auch an andere Fahrzeuge mit Motor 4A-GE!) verschiedene leichte Schwungscheiben im Programm, die Sie anhand ihres gewünschten Einsatzes bestimmen können. Für das sportlich bewegte "normale" Straßenauto empfehlen wir die leichte Version  zur Verwendung der Serienkupplung (200 mm: 3,6 kg,  215 mm: 4,1 kg). Mit dieser Kombination bleibt die Alltagstauglichkeit Ihres MR2 voll erhalten, jedoch beschleunigt er deutlich schneller in den unteren Gängen. Möchten Sie das Fahrzeug im Motorsport einsetzen, empfehlen wir eine reine Motorsportkupplung wie z.B. eine Sachs RCS oder ähnlich aufgebaute Tilton - Kupplung. Diese sind in den Durchmessern 140 mm (Rundstrecke) oder 184 mm (Rundstrecke, Rallye, Slalom) erhältlich. Die rotierende Masse wird durch diese Kupplungen noch einmal extrem reduziert. So wiegt z.B. das komplette System Schwungscheibe und Tilton-Kupplung 184 mm nur noch 5100 Gramm! (140 mm: ca. 4200 Gramm!)

Die Schwungscheiben erhalten Sie von uns für nur 490,00 €. Bitte geben Sie bei der Bestellung an, ob Sie 6 oder 8 Befestigungsbohrungen benötigen. Der Preis für das komplette System richtet sich nach der verwendeten Kupplung und bewegt sich im Bereich um 1500 bis 1900 €. Die Schwungscheiben haben eine Lieferzeit von ca 1 Woche, die Kupplung ca 2 Wochen.



Sportnockenwellen  Ihrem Serienmotor kann man mit relativ kleinem Aufwand mehr Leistung verpassen. Als wichtigste Modifikation benötigen Sie eine gute Auspuffanlage mit 100-Zeller Metallkat (oder ohne Kat, wenn Sie diesen Basismotor haben). Damit steht einem effektiven Gaswechsel nichts mehr im Weg. Eine deutlich Mehrleistung und vor allem mehr Drehmoment erreichen Sie mit unseren Sportnockenwellen. Wir benötigen dazu Ihre Originalwellen und lassen diese auf neue Steuerzeiten umschleifen: 258° und 8 mm Hub ist hier das Limit. Damit können Sie auch weiterhin das Originalsteuergerät verwenden. Unser Umrüstsatz beinhaltet die umgeschliffenen Serienwellen und 16 Ventilkäppchen, die zum Ausgleich des verkleinerten Grundkreises mit eingebaut werden müssen. Sie werden mit diesen Änderungen Ihren Motor nicht wiedererkennen! Unser Umrüstsatz kostet nur 450,00 €, die Lieferzeit beträgt ca. 14 Tage.  Auf Wunsch bauen wir die Wellen in Ihren Motor zum Pauschalpreis von 200,00 € ein.                                                                                                                                                       Wir empfehlen, gleichzeitig einen einstellbaren Kraftstoffdruckregler einzubauen. Damit kann man in geringem Umfang das Gemisch anpassen und noch etwas mehr Leistung erzielen. Sie können mit diesen Änderungen ca. 130 bis 135 PS erreichen. Eine Erhöhung der Verdichtung und bearbeitete Kanäle können noch einmal 5 PS zusätzlich bringen, damit ist aber das Ende erreicht. Der Serienunterbau verkraftet dieses völlig problemlos.